STAIRS FAQ - Ge-Lo

STAIRS Testaccount

STAIRS Login

Was kann STAIRS?

STAIRS ist eine web-basierte Software, die Sie unterstützt, Ihr Gefahrgut optimal zu dokumentieren. Dies gilt für die Shipper's Declaration for Dangerous Goods (IATA DGR), das ADR-Beförderungspapier und die IMO Declaration (IMDG Code). Als Grundlage zu STAIRS™ dient eine riesige Datenbank über alle UN-Nummern aus IATA DGR, ADR und IMDG Code. Sie können Ihre Dokumente nicht nur erstellen, sondern auch sicher archivieren, drucken und verwalten. Möchten Sie ein Gefahrgut-Beförderungsdokument erstellen, tun Sie dies im Dokument direkt, nach dem Motto "What you see is what you get" - die Eingabe ist also extrem intuitiv. Als Special Features hält das System Folgendes bereit: Hochladen von Dokumenten, Errechnen des Q-Wertes (für den Luftverkehr), ADR Punkteberechnung, Erstellen von Versandetiketten und vieles mehr.

Für wen ist STAIRS das Richtige?

STAIRS wurde für Versender von Gefahrgut entwickelt und optimiert. Für all diejenigen eben, deren tägliche Praxis es ist, Gefahrgutdokumente zu erstellen.

Wie ist sichergestellt, dass STAIRS stets auf dem neuesten Stand ist?

Unser speziell ausgebildetes Experten-Team befasst sich laufend mit allen Änderungen des Gefahrgut-Rechts für die Verkehrsträger Luft, Straße und See. Neuerungen, wie zum Beispiel jährlich hinzukommende neue UN-Nummern werden selbstverständlich mit größter Sorgfalt nachgepflegt oder falls nötig, angepasst. So ist sichergestellt, dass STAIRS immer den letzten Stand abbildet.

Wie sicher ist STAIRS?

Unser IT-Partner NMMN New Media Markets & Networks steht mit seinem guten Namen für die Sicherheit des Systems ein. Hohe Datensicherheit wird durch SSL-Verschlüsselung erreicht, durch ein genau definiertes Rechtesystem sind gesicherte Abläufe selbstverständlich. Möchten Sie Näheres zum Thema Datensicherheit erfahren, sprechen Sie uns bitte an. Wir bieten ebenfalls Intranet-Lösungen an.

Werden mit STAIRS erstellte Dokumente von Handling Agenten anerkannt?

Sie können Ihre Dokumente beruhigt mit STAIRS erstellen, es ist bisher nicht zu Ablehnungen gekommen, die auf Verwendung unseres Systems basierten.

Wird die digital eingefügte Unterschrift (Faksimile) anerkannt?

Die IATA sieht dieses Verfahren sogar vor und hat dies bereits ausführlich in der von ihr veröffentlichten IATA DGR dokumentiert: 8.1.4.1.1: "Der Vordurck der Versendererklärung muss vom Versender oder einem benannten Vertreter, wie unten beschrieben, unterschrieben und datiert werden. Unterschriften in Faksimile sind zulässig, wenn die anwendbaren Gesetze und Vorschriften die rechtliche Zulässigkeit von solchen Unterschriften anerkennen. Eine Unterschrift mit Schreibmaschine ist nicht zulässig. Die Versendererklärung für gefährliche Güter kann durch Personen oder Organisationen (einschließlich Sammellader, Frachtabfertigungsdienstleisters und IATA Fracht Agenten) unterschrieben werden, wenn diese durch den Versender angestellt wurden, um die Verantwortung des Versenders bei der Bereitstellung der Sendung zu übernehmen, und gemäß Unterabschnitt 1.5 ausgebildet sind." 

Wie hilft mir STAIRS papierlos zu bleiben?

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, Ihre digitale Unterschrift als Faksimile im System zu hinterlegen und so Ihre Dokumente nicht mehr ausdrucken zu müssen. So können Sie zum Beispiel Ihre Shipper's Declaration papierlos als PDF mit Faksimile-Unterschrift versenden. Dieses fortschrittliche, zeitsparende und umweltfreundliche Verfahren ist von der IATA international anerkannt. Stairs ermöglicht auch den Datenimport und -export in XSDG und anderen Datenformaten.

Wie lange binde ich mich bei Vertragsabschluss an STAIRS?

Die Mindestdauer des Vertrages beträgt 3 Monate. Nach Ablauf dieser Zeit kann der Vertrag mit einer Frist von einem Monat zum Monatsende gekündigt werden.